Acht Nationen schrauben in Münster um die Wette

Die Teilnehmer des Bundesentscheids, der im November 2023 in Frankfurt am Main stattfand. Die jeweils besten beiden Schrauber aus der Fahrrad- und Motorradtechnik vertreten die deutsche Flagge, Foto: Stephan Maderner

Europacup Zweirad

Acht Nationen schrauben in Münster um die Wette

Vom 15. bis zum 17. Februar findet im westfälischen Münster der Europacup der Zweiradberufe statt. Der Leistungswettbewerb für junge Fachkräfte aus der Zweiradbranche jährt sich damit zum 15. Mal. Die Teilnehmer aus acht Nationen lernen am Vorabend, dem 15. Februar, bei einer Stadtführung, dem Empfang im historischen Rathaus und einem gemeinsamen Essen ihre Gastgeberstadt und vor allem einander kennen. Am 16. Februar findet dann das Fachkräftemessen in der Ausbildungswerkstatt der Handwerkskammer Münster statt.

Die besten europäischen Nachwuchsfachkräfte für Motorrad- und Fahrradtechnik treten im Wettbewerb gegeneinander an, um ihr handwerkliches Können und den besten europäischen Zweirad-Mechatroniker zu ermitteln. Insgesamt 30 Teilnehmer aus Dänemark, Deutschland, Frankreich, Niederlande, Österreich, Polen, Schweiz und Tschechien müssen Aufgaben in den verschiedenen Fachrichtungen Fahrrad- und Motorrad-Technik lösen.

Für Deutschland treten an: Steffen Hanel und Lennart Kreft in der Kategorie Fahrrad und der Bereich Motorrad wird von Felix Schüßler und Aaron Lutz vertreten. Diese vier Kandidaten konnten sich auf Bundesebene durchsetzen. Sie werden unterstützt von Werner Metzger, Obermeister der Zweiradmechaniker-Innung Baden-Württemberg, der bereits im vergangenen Jahr in der Schweiz das deutsche Team begleitet hat.

Der Verband freut sich auf eine spannende Veranstaltung mit rund 90 Teilnehmern und Gästen aus acht Nationen und fügt hinzu: „Möge der Bessere gewinnen!“ Der Bundesinnungsverband Zweirad-Handwerk ist die Branchenvereinigung von rund 4.000 Zweiradbetrieben mit über 15.000 Beschäftigten im Handwerk.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren