Alles im grünen Bereich!

Foto: Kawasaki

Kawasaki Days 2024

Alles im grünen Bereich!

Die Kawasaki Days in Speyer entwickeln sich immer mehr zum Pflichttermin nicht nur für Fans der grünen Marke, denn bei der 2024er Auflage des Markentreffens fanden insgesamt 8000 Besucher den Weg auf das Freigelände rund um das Technik Museum Speyer. Das Orga-Team der Kawasaki Motors Europe N.V., Niederlassung Deutschland um Leiter Jürgen Höpker-Seibert und weiteren 27 seiner Kollegen hatte ganze Arbeit geleistet.

Auf dem Programm standen Motorradstunts von Chris Rid und spektakuläre MX-Freesytle-Action von Robert Naumann und seinem Team. Steilwandfahrer Jagath Perera reizte in seiner Arena die Gesetze der Physik aus, diesmal sogar mit einer lautlosen vollelektrischen Z e-1. Die Sonderausstellung 40 Jahre Ninja präsentierte die Meilensteine dieser so erfolgreichen Modellfamilie und Kinder freuten sich über die Gummibärchenwurfmaschine, befeuert von einem Kawasaki-Roboter. Viel zu entdecken auf der Händler- und Partnermeile gab es jede Menge motorradaffine Produkte wie etwa von Motul oder dem Komfortsitzumbauer Baehr Germany. Spannende Erfahrungen sammelten die Besucher auf dem Moto-Simulator, während nicht wenige Besucher ihre Körper mittels Airbrush-Tattoos verschönern ließen.

Die Testflotte des Roadshow-Teams von Kawasaki war durchgehend verbucht – die Bilanz: Über 400 Testfahrten in die Umgebung von Speyer.

Höhepunkt der diesjährigen Kawasaki Days 2024 war die Sonderausstellung zum Jubiläum 40 Jahre Ninja, denn es wurde eine Ninja 650 und eine Ninja ZX-4RR im Jubiläumslook verlost. Gewonnen haben die 650er Marc-Alexander aus Biblis und dessen Sohn Silas, während die 400er ging an Glückspilz Jascha aus Otzberg an dessen 20. Geburtstag!

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren