Auf leisen Gummis durch den Feierabend

Residenz Evil: Vor dem Würzburger Weltkulturerbe traten 14 Stromer an zum 2. Silent Night Ride, Foto: Marcel Gollin

Silent Night Ride

Auf leisen Gummis durch den Feierabend

Die Neuzulassungszahlen für Elektromotorräder und -roller sind gegenwärtig nicht gerade elektrisierend, denn in den ersten vier Monaten der Saison 2024 wurden bislang 394 E-Motorräder neu zugelassen, das sind 11,3 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Umso wichtiger aus Sicht der Händler, die auf das Thema Elektromobilität setzen, sind deshalb fahraktive Events, um Kunden die Vorzüge der lautlosen und performanten Fortbewegung näherzubringen.

Zu diesen Veranstaltungen gehört zweifelsohne der einzigartige Silent Night Ride, der Anfang Mai bereits zum zweiten Mal in Würzburg stattfand. Insgesamt 14 Stromer waren am Start und sorgten in der Würzburger Innenstadt und auf ihrem Weg zum Ziel in Kitzingen für Aufmerksamkeit in der Bevölkerung. 

Das besondere an der 70-Kilometer-Elektro-Feierabendrunde, die 2023 von Tom Hemmerlein, Inhaber von hmf Motorräder in Würzburg (Yamaha, Triumph, Vespa, Zero), ins Leben gerufen wurde, war diesmal, dass sich gleich zwei weitere lokale Händler dem Event anschlossen: nämlich Christian Ebert vom Motorradhaus Ebert (BMW, Honda, Indian) und Christoph Repp vom Harley- Davidson Würzburg Village (Harley, Live Wire).

Am Start waren u.a. BMW CE-02 und BMW CE-04, Live Wire One, Live Wire S2 Del Mar, Zero FX, Zero SR, Zero S, Zero DSR, DSR/X und der NIU-Roller NQI GTS. Dazu war eigens Robert Schön, Country Operations Manager DACH von NIU Technologies angereist. 

Mit von der Partie war auch das Fellowsride-Team um Dieter Schneider (Depressionshilfe) und die Würzburger Versorgungs- und Verkehrs GmbH (kurz: WVV) als Sponsor. Die coole (fast) lautlose Ausfahrt für alle Sinne kam bei den Teilnehmern und bei den Passanten gut an und somit soll im nächsten Jahr der 3. Silent Night Ride über die Bühne gehen. Dann mit dem vierten Händler Würzburgs, dem Motorradhaus Stahl (Kawasaki, Kymco, Hyosung). Vanessa Stahl wird dann ihre neuen Hybridmodelle von Kawa präsentieren (Ninja 7 Hybrid, Z 7 Hybrid, Ninja E-1 und ZE-1).

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren