Autohaus eröffnet Yamaha-Laden in Schwäbisch Hall

Foto: Autohaus Koch

Koch

Autohaus eröffnet Yamaha-Laden in Schwäbisch Hall

Im Zuge des Neubaus für die Marken Seat und Cupra im Aschenhausweg in Schwäbisch Hall in Baden-Württemberg errichtet die Autohaus-Gruppe Koch am gleichen Standort ein Motorradhaus für Verkauf und Service und wird Vertragspartner der Marke Yamaha. Der Pkw-Spezialist ergänzt sein Portfolio damit um den Motorradsektor.

Dafür wurde eigens die Koch Motorrad GmbH gegründet, diese soll künftig im gesamten Marktgebiet der Autohausgruppe der Ansprechpartner für Biker sein und geleitet wird die neue Motorradsparte Stefan Härterich als Geschäftsführer. Die Eröffnung des neuen Motorrad-Standortes ist zusammen mit dem Neubau für die Marken Seat und Cupra am 13. und 14. Januar 2024 geplant.

Der Neubau des Motorradbereiches wird in aktueller Yamaha-CI im selben Gebäude errichtet, in dem sich zukünftig auch die Marken Seat und Cupra präsentieren. Auf über 380 Quadratmetern und zwei Stockwerken finden Kunden zukünftig eine große Auswahl an Pkw und motorisierten Zweirädern. Im Untergeschoss entsteht darüber hinaus eine komplett neue Motorradwerkstatt.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren