Bihr erwirbt Race FX

Irwin und Samantha Irwn, Terry Birtles und Christophe Piron (v.l.n.r.), Foto: Bihr

Bihr

Bihr erwirbt Race FX

Damit will Bihr seine Position auf dem britischen Offroad-Vertriebsmarkt verbessern. Bislang beackert Bihr in UK mit MotoDirect das Straßensegment. Race FX wird Bihr als Logistikplattform dienen, um die Vertriebsaktivitäten von Bihr im Bereich Motorradteile und -zubehör in Großbritannien aufzubauen.

Dazu Christophe Piron, CEO von Bihr: „Neben den 34 Marken, die derzeit von Race FX und MotoDirect in Großbritannien vertrieben werden, hat das Brand & Product-Team von Bihr im vergangenen Jahr sehr hart gearbeitet, um den Vertrieb von 150 weiteren Marken in Großbritannien zu sichern.” „Wir sind hocherfreut über die Partnerschaft mit Race FX" sagte Terry Birtles, Country Manager von Bihr UK.

Aktuelle Ausgabe

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren