KBA: Motorrad-Neuzulassungen Mai 2021

Foto: Roland Bosch

KBA: Motorrad-Neuzulassungen Mai 2021

Bremsspuren auf den Märkten, aber ungebremste Fahrfreude(n)

Der fünfte Monat des neuen Jahres ist aus Sicht der Neuzulassungen von Krafträdern im Vergleich zum Vorjahresmonat schlechter ausgefallen. Die Vorgabe aus dem Vorjahr war einfach zu gut. Damals ließ sich der Mai nach den zwei schwierigen Lockdown-Monaten März und April deutlich besser an als erwartet. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) meldet für den Mai 2021 insgesamt 23.287 Einheiten. Das sind 6,4 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

In den ersten fünf Monaten  dieses Jahres wurden laut KBA 88.847 Einheiten neu zugelassen, drei Prozent mehr als in den ersten fünf Monaten des Vorjahres.

Unter den guten Vorjahresvorgaben litt auch das Gebrauchtbike-Geschäft. Die 59.117 Besitzumschreibungen im Mai bedeuten ein Minus von 15,5 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-Mai. Kumuliert bis Mai 2021 registrierten die Zulassungsämter 234.852 Besitzumschreibungen, ein Plus von 15,7 Prozent.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren