Bühne frei für die Bewerberinnen

Das Bild von der Preisverleihung im Oktober 2022, damals auf der Intermot in Köln, Foto: Koelnmesse

Bike Woman

Bühne frei für die Bewerberinnen

Powerfrauen der Branche aufgepasst: Die heiße Phase der Bewerbung für die »Bike Woman of the year« hat begonnen. Die Fachmedienmarke »bike & business« richtet zum siebten Mal den renommierten Award aus, der die Stellung von Frauen in der männerdominierten Branche stärken soll.

Unterstützt werden wir dabei von den Sponsoren mobile.de, Creditplus und Meneks – Die Ölspezialisten. Als Community-Partner helfen uns bei der Suche nach den geeigneten Kandidatinnen die beiden Plattformen „She Rides“ und „Petrolettes“

Wir suchen Frauen, die haupt- oder nebenberuflich im motorisierten Zweiradbusiness unterwegs sind. In die Bewertung fließen individuelle Akzente im Motorradgeschäft, Branchenvernetzung, persönlicher Einsatz, mehr Frauen auf und ans Motorrad zu bringen, das Social-Media-Wirken sowie die Work-Life-Balance ein.

Was ist zu tun? Einfach die Bewerbungsunterlagen downloaden. Beantworten Sie unsere Fragen und schicken uns einen coolen Bewerbungsclip ein, warum Sie gewinnen möchten und die nächste „Bike Woman of the year“ sind.

Einsendeschluss ist der 20. November 2023, danach wählt die Jury die besten Kandidatinnen in die Top Ten. Die Preisverleihung des Awards »Bike Woman of the year« findet am 1. März 2024 von 14 bis 17 Uhr auf der Messe Motorräder in Dortmund statt.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren