Creditplus Bank und Indian arbeiten zusammen

Alexander Bühler (Creditplus Bank), Torsten Zimmer (Indian Motorcycle Germany) und Romeo Voss (Creditplus Bank) (v. l.n. r.), Foto: Creditplus Bank

Kooperation

Creditplus Bank und Indian arbeiten zusammen

Top Service und gute Konditionen – das verspricht die Creditplus Bank den Kunden des ältesten Motorradherstellers Amerikas. Seit Juni 2022 profitieren die deutschen Vertragshändler von Indian Motorcycle von den attraktiven Finanzierungskonditionen des Stuttgarter Spezialisten. Unter dem Label Indian Motorcycle Financial Services – powered by Creditplus Bank AG können sich die Indian-Kunden ihren Traum vom eigenen Motorrad voll digital finanzieren.

„Wir freuen uns sehr auf die künftige Zusammenarbeit mit Indian Motorcycle – gerade jetzt, wo die Motorrad-Saison im vollen Gange ist. Wir sind davon überzeugt, mit unseren Konditionen noch mehr Zweitrad-begeisterten den Wunsch nach einem eigenen ‚Bike‘ zu ermöglichen“, sagt Alexander Bühler, Vertriebsleiter Automotive bei der Creditplus Bank AG.

Torsten Zimmer, National Manager bei Indian Motorcycle, ergänzt: „Die Creditplus Bank ist mit ihren flexiblen Finanzierungslösungen und ihrem hohen Digitalisierungsgrad der ideale Partner, um unseren Vertrieb mit zukunftsfähigen Finanzdienstleistungen zu unterstützen.“ 

Gleich zu Beginn der Partnerschaft gibt es – gestützt von Indian Motorcycle – eine Sonderkondition von 0,90 Prozent effektivem Jahreszins. So soll der Verkauf vom ersten Tag an gefördert werden. Die Betreuung der angebundenen Händler erfolgt über die Gebietsleiter der Creditplus. 
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren