Das Business muss professioneller werden – bike & business 4/21

Foto: Pixabay

Das Business muss professioneller werden

Im Handel ist die Bedeutung des Geschäftsfeldes Gebrauchtmotorrad sehr unterschiedlich ausgeprägt. Je nach Historie, Marke, Markenvielfalt, Platz und Liquidität spielt der Handel mit gebrauchten Motorrädern bei einigen Händlern eine sehr wichtige Rolle, bei anderen läuft er nur mit und bei manchen spielen er so gut wie keine Rolle.

Warum ist das Gebrauchtmotorradgeschäft so wichtig? Die meisten Motorradhändler erleben im Laufe ihrer Händlerkarriere, dass eine Marke mal ein paar Jahre gut, mal ein paar Jahre schlecht läuft. Dann ist es wichtig, weitere Geschäftsfelder zu haben, die durchgängig Ertrag bringen. Läuft eine Neumotorrad-Marke aber nicht gut, so wirkt sich das ein bis zwei Jahre später bereits auf die Auslastung in der Werkstatt aus.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der bike & business 4/2021.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren