Die 16-Kilometer-Vespa-Schlange

Foto: Vespa

Piaggio

Die 16-Kilometer-Vespa-Schlange

Die Vespa World Days am vorletzten April-Wochenende in Pontedera brachen alle Rekorde. Anlässlich der 140-jährigen Gründung von Piaggio war die Stadt, in der die Vespa geboren wurde, zum ersten Mal Gastgeber des berühmten Rollertreffens.

Die Zahl der teilnehmende Vespisti wurde vom Veranstalter auf 30.000 geschätzt, 20.000 Vespas reisten aus den europäischen Ländern an, die von den traditionellen Vertretern aus Deutschland, Frankreich, UK, Spanien, Österreich und der Schweiz angeführt wurden. Insgesamt waren 55 nationale Vespa-Clubs vertreten. 

An der traditionellen Parade nahmen Vespas aller Altersstufen teil. Die farbenfrohen Vespas schlängelten sich auf einer Serpentine durch die Valdera-Hügel auf insgesamt über 16 Kilometern.

Das nächste Vespa-Treffen soll 2025 im spanischen Gijón stattfinden.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 3/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren