Die Finalistinnen stehen fest

(v.l.n.re., stehend und am Bildschirm): Anja Munteanu, Annika Gramlich, Jeanette Kamps, Stefan Harisch und Stephan Maderner sowie (sitzend v.li.) Betty Weskamp, Eva Lindström und Laura Estermann, Foto: bike & business

Bike Woman 2024

Die Finalistinnen stehen fest

Der »bike & business«-Award »Bike Woman of the year 2024« geht in die entscheidende Phase. Am 15. Dezember fand im neuen Headquarter des Sponsors mobile.de in Berlin-Charlottenburg die Jurysitzung statt.

Mit von der Partie waren die drei Sponsorenvertreter Anja Munteanu (mobile.de), Stefan Harisch (Meneks AG) und Anna Rauscher (Creditplus). Außerdem stimmten ab: Stephan Maderner (bike & business) und Annika Gramlich, CEO und Gründerin des Community-Partners She Rides (live zugeschaltet). Der zweite Community-Partner, die Petrolettes, entsandten gleich vier Vertreterinnen, die mit einer Stimme sprachen: Betty Weskamp (Vorstand), Laura Estermann und Eva Lindström (beide aus dem Community Management) sowie Jeanette Kamps (Remote aus NRW). 

In die vorderen Ränge und damit zur Preisverleihung am 1. März auf der Messe Motorräder in Dortmund schafften es folgende Kandidatinnen (in alphabetischer Reihenfolge):

  • Bartel, Sandra
  • Bresan, Ingrid
  • Derbsch, Christina
  • Dykes on Bikes
  • Hesse, Verena
  • Höfler, Carina
  • Ischner, Katja
  • Navarro, Heike
  • Neumann, Vroni
  • Otto, Claudia
  • Rothe, Frauke
  • Schroeder, Ulrike

Schauplatz der Preisverleihung ist die Messe Motorräder Dortmund, 1. März ab 14.15 Uhr in Halle 2 auf der Bühne von TOURENFAHRER und MotorradABENTEUER. Anschließend findet in der Skylounge über der Halle 4 der VIP-Empfang für geladene Gäste statt.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren