Kawasaki Motors - Die Story hinter dem neuen Logo

Foto: Kawasaki

Kawasaki Motors

Die Story hinter dem neuen Logo

Das japanische Unternehmen Kawasaki Heavy Industries (kurz: KHI) ist mittlerweile über 120 Jahre alt. Seine Produkte und Dienstleistungen kommen auf See, auf dem Land, in der Luft und sogar im Weltall zum Einsatz.

Kürzlich hat das neue Unternehmen seine neue Corporate Identity vorgestellt. Das „River Mark“-Logo stellt eine stilisierte Form des japanischen Buchstabens dar, der für „Fluss“ steht. Das Zeichen tauchte bereits in den 1870er Jahren auf. Damals war es auf den Schiffsflaggen der Kawasaki-Tsukiji-Werft zu sehen, dem Vorläufer von KHI. Gegründet von Shōzō Kawasaki im Jahr 1878, hat sich das Unternehmen zunächst auf den Schiffsbau konzentriert, um den Wunsch der Japaner nach Export-Produkten zu erfüllen. Zusätzlich zu Fahrzeugen und Dampfmaschinen kam schon bald die Entwicklung des ersten Flugzeugs hinzu.

Das River-Mark-Logo wurde in der Historie immer wieder an entscheidender Stelle verwendet, teilt Kawasaki mit, stets beschränkt auf die wichtigsten Produkte von Kawasaki in der jeweiligen Zeit. 2015 thronte es zum Beispiel auf den Verkleidungen der Ninja-H2-Modelle. Seit dem 6. Oktober 2021 ist das River Mark nun das offizielle CI- und Kommunikationssymbol von Kawasaki Motors Ltd. Die bekannte Unterzeile „Let the good times roll“ wurde beibehalten.
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 1/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren