Drei Leckerbissen auf zwei Rädern

Kaum hat die Motorradsaison begonnen, schon jagt ein Highlight das andere. Zunächst wäre da mein Dauertester zu nennen – die Yamaha Tracer 7 GT. Über 3300 Kilometer habe ich seit Ende März auf der durchzugstarken und edlen Sporttouringmaschine in der Mittelklasse verbracht. Der drehmomentstarke Euro-5-konforme Crossplanemotor mit 698 Kubikzentimetern Hubraum und 73 PS lässt kaum Wünsche offen: Das Bike geht heiß ab, spielt auf Langstrecken seine Stärken aus und ist im urbanen Großstadtdschungel easy zu pilotieren. Die zwei LED-Doppelscheinwerfer und die Verkleidung verleihen dem Bike ein dynamisches und aggressives Aussehen. Kompromisslos gut! Ich mag das Bike sehr. In einer der nächsten »bike & business«-Printausgaben werde ich meine Liebeserklärung an ein ganz besonderes Bike zu Papier bringen.

Ganz besonders empfand ich auch mein 14-tägiges Testride-Intermezzo mit der Royal Enfield Classic 350. Ein urwüchsiges Stück Eisen auf zwei Rädern, das mich an mein Himalaya-Abenteur aus dem Jahr 2013 erinnert. Unterwegs war ich damals auf der Classic Thumb 500, dem Vorgänger der Classic 350, auf der ich nun sitzen fast zehn Jahre später Platz nehmen durfte. In zwei Wochen habe ich mit der Classic 350 der Inder rund 1360 Kilometer abgespult. Verbrauch: 2,92 Liter, trotz flotter Fahrweise auch auf Bundestraßen und Autobahnetappen mit Gashahn am Anschlag. Beim Überholen von Lkw auf Landstraßen muss man da den Windschatten nutzen, voll drehen und mit Schmackes und geduckter Haltung am Hindernis vorbeiziehen. Das ist noch echtes Motorradfahren – wie früher in den 80er Jahren, als ich „verkehrs“-sozialisiert. Mit dem Mopped geht aber auch Blümchenpflücken am Straßenrand. Unterwegs geht öfters der Daumen hoch und man hört andauernd Rufe wie „Schönes Motorrad“. Einfach mal ausprobieren und das Leben nicht nur auf der Piste entschleunigt sich. Die Royal Enfield Classic 350 – ein echter Entspanner.

Last, but not least, Highlight Number three: Präsentation der Royal Enfield Scram411 durch die KSR Group in Pfaffenhofen a.d. Ilm. Royal Enfield präsentierte sein neues Urban Adventure Bike - die Scram411 auf Basis der Himalayan, nur sieben Kilo leichter. Die Testfahrten in der Holledau mit Tourguide Bernhard Peintner, Inhaber Iwanbikes, waren einfach ein echter Genuss. Einen ersten Fahrbericht sowie die Hintergründe zur Markteinführung finden Sie in einem Online-Artikel im vorliegenden Newsletter.

Welches Traumbike hat sie zuletzt zu Begeisterungsstürmen hingerissen? Schreiben Sie mir doch Ihre Motorradfavoriten – sagen wir Ihre aktuelle „Top drei“. Ich freue mich wie immer auf Ihre Erlebnisse. Mail an maderner@syburger.de.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren