Aprilia - Facelift für die RS und Tuono 125

Foto: Aprilia

Aprilia

Facelift für die RS und Tuono 125

Um im boomenden 125er-Segment weiter attraktiv zu sein, hat Aprilia zur Saison 2021 seine sportlichen Einstiegsbikes RS 125 und Tuono 125 grundlegend überarbeitet und optimiert. Der Motor mit einem komplett neuen Zylinderkopf erfüllt die Euro 5-Norm und weist eine verbesserte Leistungscharakteristik auf. Die Bremsanlage werteten die italienischen Ingenieure durch ein Zwei-Kanal-ABS und „Stoppie-Control“ auf.

Ganz im Stil ihrer großen Schwestern präsentieren sich die kleine RS und Tuono in neuem Design und mit lichtstarker LED-Technik als recht erwachsene Bikes. 

Die Aprilia RS 125 ist in den Farben Schwarz Aprilia und Blau Sintesi erhältlich. In der Version RS 125 GP Replica zeigt sie sich im Look der Aprilia-Werksrennmaschine. Diese ist serienmäßig mit elektronischem Quickshifter und sportlicher Soziussitz-Abdeckung ausgestattet.

Die Aprilia Tuono 125 ist in den Farben Schwarz Aprilia, Weiß Lightning sowie Grau Arrow erhältlich. Für die Tuono, die im Mai lieferbar sein soll, ruft Aprilia 4990 Euro auf. Die RS kostet 5090 Euro und die GP Replica 5240 Euro.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren