Filiale Buchholz setzt auf Piaggio Ape

Foto: Kuhn+Witte

Autohaus Witte

Filiale Buchholz setzt auf Piaggio Ape

Viele Menschen denken beim Namen Piaggio an die legendäre Vespa und ihre Dreirad-Schwester mit Ladepritsche, die Ape. Beide bietet das Autohaus Kuhn+Witte an seinem Buchholzer Standort seit Sommer dieses Jahres seinen Kunden erfolgreich an.

Nun erweitert das Unternehmen sein Nutzfahrzeugangebot mit der Marke Piaggio Commerce und offeriert seinen Kunden und Interessenten mit dem neuen Porter NP6 ein Nutzfahrzeug, das sich für gewerbliche und kommunale Anwendungen eignet.

„Mit dem neuen Piaggio Porter öffnen wir uns für neue Zielgruppen. Das Auto ist wendig, robust, leistungsstark, ressourcenschonend und dabei auch noch unschlagbar günstig, denn der Einstiegspreis liegt bei 17.400 Euro zuzüglich Mehrwertsteuer", so Oliver Bohn, Geschäftsführer bei Kuhn+Witte.

Das Team von Kuhn+Witte bietet allen Interessierten eine kostenlose Probefahrt an.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 1/2023

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren