Bihr - Frische Manpower für den Händler-Support

Neue Manpower für Bihr (v.li.): Stefan Damianik, Sven Hoyer, Antonio Lorenzo und Arndt Meyer, Collage: Syburger Verlag GmbH, Fotos: Bihr

Bihr

Frische Manpower für den Händler-Support

Um den Händlern den bestmöglichen Service bieten zu können, hat sich der Großhändler Bihr in Deutschland verstärkt. So tritt Arndt Meyer ab sofort den Außendienst von Bihr Germany.

Er hat 25 Jahre Erfahrung in der Motorradbranche auf dem Buckel. Von 1998 bis 2017 war er Gebietsleiter bei Peugeot Motocycles. Zuletzt war er Key Account Manager bei der Creditplus Bank AG. Arndt ist in der Mitte Deutschlands auf den Straßen für die Bihr-Händler unterwegs, genauer gesagt in den Postleitzahlengebieten: 30, 31, 32, 33, 34, 36, 37, 38, 48, 49, 59 und 99.

Auch strukturell hat sich Bihr Germany neu aufgestellt: Für den Norden Deutschlands ist Sven Hoyer und für den Süden Antonio Lorenzo als Vertriebsleiter verantwortlich. Beide freuen sich, ihren Händlern mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Des Weiteren ist Stefan Damianik ab sofort als Country Manager Germany verantwortlich für den Vertrieb. Er ist seit gut drei Jahren an Bord und sammelte zuvor als Sales Manager Kawasaki Austria Branchenerfahrungen. Unter der bereits für den Händler bekannten Telefonnummer 040 248 277 0 stehen auch weiterhin das bekannte Team von Paaschburg & Wunderlich für alle Fragen rund um Bihr und P&W zur Verfügung.

Wer Bihr-Händler werden möchte schicke eine Mail an info.germany@mybihr.com. Es wartet eine große Produktauswahl von über 280 Topmarken.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren