mobile.de - Geschäftsführer Malte Krüger geht von Bord

Malte Krüger und Patricia Lobinger (v.l.n.r.), Foto: mobile.de

mobile.de

Geschäftsführer Malte Krüger geht von Bord

Führungswechsel an der Spitze des Online-Marktplartzes mobile.de: Malte Krüger, seit zehn Jahren Geschäftsführer, verlässt das Unternehmen „freundschaftlich und auf eigenen Wunsch, um sich einer neuen beruflichen Herausforderung zu stellen“, teilt das Unternehmen aus Kleinmachnow bei Berlin mit.

Malte Krüger habe mobile.de über zehn Jahre geprägt und sehr erfolgreich von einer einfachen Gebrauchtwagenbörse zu einem starken One-Stop-Shop für Handel und Konsumenten entwickelt, wird Rolv Erik Ryssdal, CEO der mobile.de-Muttergesellschaft von Adevinta zitiert.

In den Fokus rückt nun Patricia Lobinger. Sie ist ebenfalls seit einem Jahrzehnt im Unternehmen und war als CFO fürs Zahlenwerk verantwortlich und seit 2016 Teil des „Leadership Teams“ von mobile.de. Sie übernehme die Geschäftsführung „ad interim“, wie es heißt. Das bedeutet betriebswirtschaftlich übersetzt eine „vorläufig befristete Art des Managements“, man könnte auch sagen „auf Abruf“.

„Als langjährige CFO von mobile.de ist Patricia Lobinger tief verwurzelt in allen Facetten des Geschäfts. Das macht sie zur richtigen Führungspersönlichkeit, um die Geschäftskontinuität sicherzustellen und gleichzeitig das zukünftige Wachstum zu planen“, so Ryssdal.

Daniel Breves (Commercial Director) und Ronny Korsing (Chief Consumer Officer) bleiben ebenso Teil des Führungsteams wie David Gebhardt (CPTO) und Corinna Rumpf (HR Director). Katja Thieme rückt als CFO ad interim auf ins Führungsgremium.
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 1/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren