Harley-Davidson Bremen holt den Branchen Oscar

Foto: Volker Rost

Motorradhändler des Jahres

Harley-Davidson Bremen holt den Branchen-Oscar

Börjes American Bikes – Harley-Davidson Bremen aus Stuhr holt sich den begehrten Branchen-Oscar. Das Team um die drei Nachwuchsmanager Malte und Steffen Börjes sowie Malte Kreke hat beim »bike & business«-Award, für welchen sich insgesamt 48 Betriebe bewarben, die insgesamt rundeste Bewerbung abgeliefert.

Platz zwei ging an OK Moto (Bad Kreuznach), dritter wurde Bert von Zitzewitz (Karlshof) und mit dem Sonderpreis der Jury „Vertriebsprofi des Jahres“ wurde Motoroox (Neumarkt i.d. Oberpfalz) wertgeschätzt. 

Mit dem Top Five-Gütesiegel dürfen sich hmf Motorräder (Würzburg) und Motorrad Ruser (Haseldorf) schmücken. MüKe Bikes (Nördlingen), O wie M Motorräder (Lübeck), Motopabst Düsseldorf und die Ledus GmbH/Ducati Rhein-Sieg (Waldbröl) schafften es allesamt in die Top Ten.

Die Preise wurden auf der Händlergala der Fachtagung »bike & business« am 18. November in der Stadthalle Unna verliehen, wobei 265 Gäste aus der Branche mitfeierten. In der »bike & business«-Printausgabe 2/2023, die am 1. Februar erscheint, werden alle Top-Betriebe in ausführlichen Best-Practice-Beispielen vorgestellt. 

Der Preis wird von mobile.de, Motul Deutschland, der Santander Consumer Bank und der Real Garant Versicherung AG unterstützt.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2023

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren