Harley-Davidson Low Rider El Diablo

Ikonen neu interpretiert

Harley-Davidson enthüllt die Low Rider El Diablo

Die Harley-Davidson Icons Collection hat ein neues Mitglied: Die Low Rider El Diablo. Auf Basis der Low Rider ST ist die aufwendig lackierte Maschine eine Hommage ans Lebensgefühl der 1980er Jahre in Kalifornien.

Im vergangenen Jahr rief Harley-Davidson die Icons Collection ins Leben. Die Serie soll klassische Modelle oder Designthemen aufgreifen und sie auf modernen Plattformen neu interpretieren. Pro Jahr ist ein Modell vorgesehen. Den Anfang machte die Electra Glide Revival, diesjähriges Modell ist die Low Rider El Diablo.

Die El Diablo basiert auf der Low Rider ST und ahmt den charakteristischen Stil der FXRT von 1983 nach. Im Softail-Chassis tut der Milwaukee-Eight 117 V-Twin-seinen Dienst, der von einem Heavy Breather mit Luft versorgt wird und seine Abgase durch einen 2-in-2 Shotgun-Auspuff ins Freie entlässt.

Wie die serienmäßige Low Rider ST verfügt die El Diablo über abschließbare und abnehmbare Satteltaschen. Serienmäßig ist ein Audiosystem in die Verkleidung integriert, das mit 5,25-Zoll-Tieftönern und einem 250-Watt-Verstärker für satten Sound sorgt.

Besonders aufwendig fällt die Lackierung der Harley-Davidson Low Rider El Diablo aus. Die Lackkünstler von Gunslinger Custom Paint in Golden, Colorado, tragen sie von Hand auf. Schichten von El Diablo Bright Red, Bright Red Sunglo, El Diablo Dark Red, Dark Red Pearl und El Diablo Dark Red sorgen für eine große Farbtiefe.

»Die Low Rider El Diablo verkörpert den Geist der Gegenkultur in Südkalifornien in den 1980er Jahren in einem zeitgemäßen Paket mit sorgfältig gefertigten Sonderlackierungen und Pin Stripes, die direkt an die die originale FXRT angelehnt sind«, so Brad Richards, Vice President of Design und Creative Director bei Harley-Davidson.

Die Low Rider El Diablo wird einmalig in einer limitierten Auflage von nur 1.500 Exemplaren gebaut. Der Verkaufsstart ist für den kommenden Herbst geplant, der Preis beträgt 29.995 Euro.

Weitere Informationen

Aktuelle Ausgabe

bike & business 3/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren