Harley-Factory: Blick hinter die Kulissen

Foto: Katrin Quirder

ZweiradTalks

Harley-Factory: Blick hinter die Kulissen

Bei den ZweiradTalks, einem Innovativen Veranstaltungsformat der Zweiradmechaniker-Landesinnung Hessen, stand am vergangenen Samstag, den 17. Februar, die Harley-Factory im Rampenlicht der Branchenöffentlichkeit. Ein gutes Dutzend Händler und Werkstätten (Fahrrad und Motorrad) waren dem Ruf von Landesinnungsmeister Oliver Claus gefolgt und kamen in die ehemalige Naxos-Halle in der Wächtersbacher Straße 83.

Drei Stunden lang erläuterte der Senior und Geschäftsführer a.D. Thomas Trapp und sein Werkstattchef Bastian „Basti“ Kost bei Kaffee und Kuchen im hauseigenen Café die Erfolgsgeheimnisse der Frankfurter Harley-Institution. Der Laden gehört zu einem Imperium von insgesamt fünf Harley-Standorten, die Matthias Meier gehören. Standorte gibt es noch in Wetzlar, Wiesbaden, Hannover und Saarbrücken (50:50-Unternehmen mit Pascal Vergnaud). 

Diese Veranstaltung bot eine fantastische Chance für Fachleute aus dem Fahrrad- und Motorradbereich, sich zu vernetzen, zu lernen und Erfahrungen auszutauschen. Die Händlerkollegen waren von dem Laden mit über 4500 Quadratmeter Fläche beeindruckt, das jährlich rund 650 neue Motorräder und 250 gebrauchte Bikes vermarktet. Alle fünf Läden zusammen stehen für 1600 Motorräder bei einem Jahresumsatz von insgesamt rund 30 Millionen Euro. Damit zählt das Konglomerat zu Europas größten Harley-Händlern, wovon es 65 in Deutschland gibt und weitere 120 in ganz Europa. 80 Mitarbeiter stehen auf der Payroll von Matthias Meier, 34 davon allein in Frankfurt.

Auf seine unnachahmlich charmante Art schaffte es Thomas Trapp, der sich selbst als Frankfurter Jung bezeichnet, bei der abschließenden „Werksführung“ die Teilnehmer der ZweiradTalks in seinen Bann zu ziehen. Man bekam einen lebendigen und facettenreichen Eindruck, wie die Harley-Truppe Easy Rider-Fans, aber auch neue Kunden (Stichwort Reiseenduro PanAmerica) oder Elektromobilitätsfans (LiveWire) begeistert.

Die nächsten Veranstaltungsorte der ZweiradTalks sind im März 2024 die Firma Lenz E-Bikes in Kelkheim und im April die Asecos GmbH Gründau (Hersteller von Sicherheitsschränken für Akkus).

Aktuelle Ausgabe

bike & business 3/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren