Kawasaki-Niederlassung in Friedrichsdorf: Höpker-Seibert steigt zum Niederlassungsleiter auf

Foto: Kawasaki

Kawasaki

Höpker-Seibert steigt zum Niederlassungsleiter auf

Jürgen Höpker-Seibert (55) ist seit 1. April 2022 in seiner neuen Funktion als Niederlassungsleiter der deutschen Kawasaki-Niederlassung in Friedrichsdorf tätig. Er löst in dieser Funktion Masaya Tsurono ab, der sich nun auf seine Aufgaben als Managing Director von Kawasaki Motors Europe N. V. in Hoofddorp/Niederlande konzentriert.

Höpker-Seibert ist seit 2015 bei Kawasaki Deutschland und startete dort als Sales Manager. In den vergangenen vier Jahren arbeitete er bei den Grünen als stellvertretender Niederlassungsleiter, um nun ab April die Verantwortung als Niederlassungsleiter zu übernehmen. Damit ist seit 2014, als Jürgen Naue das Unternehmen verließ, erstmals wieder ein deutscher Branch Manager an der Spitze des Unternehmens im Taunus tätig. Zuvor war Höpker-Seibert von 2000 bis 2014 bei Honda Motor Europe North mit verschiedenen Führungsaufgaben betraut, zuletzt als Leiter des Vertriebs.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 3/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren