Imot 2022 zieht um

Messe München

Neuer Standort für Münchner Motorradmesse

Imot 2022 zieht um

Die von der Corona-Pandemie geschüttelte Szene der Motorradmessen ordnet sich neu. 2022 zieht die Imot – Internationale Motorrad Ausstellung, nach 27 Jahren vom MOC Veranstaltungscenter in Freimann auf das Münchner Messegelände in Riem um. Dies teilt Petra Zahrradka, Geschäftsführerin der Imot, mit.

Die neue Location eröffne dem Veranstalter verschiedene Möglichkeiten, das Event räumlich auszudehnen und es noch attraktiver zu gestalten. So soll die Imot vom 18. bis 20. Februar 2022 parallel zur großen Reise- und Freizeitmesse f.re.e laufen.

Mit einem gemeinsamen Ticket können sich die Besucher so nicht nur über die neuesten Trends und Highlights aus der Motorradbranche informieren, ihnen stehen auch der Reisebereich, Caravaning und Camping, Outdoor und Sport, die Fahrradzone, die Münchner Auto Tage und die Golftage München offen. 
Für Petra Zahrradka ein „Win-Win-Modell für Veranstalter, Fans und Aussteller, das Synergien nutzt und die Angebote einer noch größeren Zielgruppe erschließt“.

Aktuelle Ausgabe

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren