In memoriam Bruno Göggel

Foto: Reifen Göggel

Reifen Göggel

In memoriam Bruno Göggel

Bruno Göggel, ist am ersten Januar-Wochenende im Alter von 62 Jahren an Krebs gestorben, dies teilt der Reifengroßhändler aus Gammertingen mit.

Bereits im vergangenen Jahr hatte sich der Unternehmer aufgrund seines schweren Leidens weitgehend aus dem Tagesgeschäft zurückgezogen. Seit einigen Jahren besetzen die beiden Söhne Wolfgang und Benjamin Schlüsselpositionen im Unternehmen, gemeinsam mit ihrem Vater haben sie die Investitionen in den Reifengroßhandel und die Zukunftsstrategie festgelegt. Ziel dabei war und ist es, dass das Unternehmen gemeinsam mit den langjährigen Mitarbeitern in eine erfolgreiche Zukunft geführt wird. Szenekenner erwarten, dass die beiden Söhne die Nachfolge antreten werden.
Bruno Göggel begann seine unternehmerische Laufbahn 1982 mit einer Montagestation, worauf er sechs Jahre später er seinen Reifengroßhandel gründete. Bereits 2002 erkannte der Unternehmer früh die Chancen, die sich aus dem wachsenden Internet ergeben und installierte einen Online-Shop. In der Folge dieser Pioniertat entwickelte sich das Unternehmen zu einem der führenden Reifengroßhändler in Deutschland. Stete Investitionen in IT-Systeme und Logistik garantieren den Kunden bis heute eine termingerechte und zeitgemäße Lieferung von Reifen und Zubehör.
„Er hat das Unternehmen geprägt, das Unternehmen und seine Mitarbeiter entwickelt und gefördert. Er war Antrieb und Motor des Unternehmens“, teilt Reifen Göggel mit.
Mit großer Dankbarkeit und tiefem Mitgefühl für seine Familie nehmen seine Mitarbeiter Abschied, heißt es im offiziellen Nachruf des Unternehmens. Die Bestattung findet auf Wunsch des Verstorben anonym statt.
In die Schlagzeilen geriet das Unternehmen im Rahmen einer opulenten Hochzeitsfeier des Verstorbenen im Sommer 2022, als nach einem Feuerwerk zu Ehren des Brautpaares nebenan auf dem Betriebsgelände ein Großfeuer ausbrach. 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren