Kundenplattform Bukk gestartet

Foto: Cake

Cake

Kundenplattform Bukk gestartet

Einen neuen Weg für skalierbare elektrische Offroad-Performance, den will Cake, der schwedische Hersteller von leichten Premium-Elektromotorrädern, mit der Plattform Bukk eröffnen. Kunden können sich eine für sie angepasste Version des elektrischen Offroad-Performance-Motorrads Bukk konfigurieren, das im November 2022 als Limited Edition auf den Markt kam.

„Mit der Bukk-Plattform bringt Cake unübertroffene leichte elektrische Leistung dorthin, wo die Käufer sie nutzen möchten – entweder auf der Straße, auf dem Trail oder auf der Rennstrecke“, sagt Stefan Ytterborn, Gründer und CEO von Cake.

„Die breite Palette der Bukk-Anpassungsmöglichkeiten ermöglicht es, die Konfiguration maßgeschneidert den eigenen Wünschen anzupassen. Mit jedem Cake-Produkt lernen wir und entwickeln uns weiter, indem wir jeder Komponente Langlebigkeit verleihen, damit sie bestmöglich funktioniert und gleichzeitig unsere Umwelt schont“, erläutert Ytterborn.

Für die Schweden ist die Bukk-Plattform das jüngste Beispiel für das Engagement von Cake, Fahrspaß und Verantwortung miteinander zu verbinden auf dem Weg zu einer emissionsfreien Gesellschaft. Die Bukk lässt sich einfach vor dem Kauf konfigurieren über ridecake.com oder nach dem Kauf über die Cake Connect App. Darüber hinaus ist die Bukk mit Konnektivitäts-Features ausgestattet, die Upgrades für neue Funktionen und weltweiten Fernzugriff ermöglichen, das macht die Bukk zu einem noch vielseitigeren und zukunftssicheren Elektromotorrad. Mit dieser Technologie kann die Maschine geortet oder sogar deaktiviert werden, wenn sie gestohlen wird.

Der Name Bukk bedeutet „Gewitterwolke“ in der alten Sprache der Insel Gotland, die Cake für Testfahrten nutzt und als Inspirationsquelle für die Namen all seiner Produkte. Die Bukk-Plattform kann seit dem 25. April auf ridecake.com zum Startpreis von 10.270 Euro bestellt werden.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren