Maria Röttger leitet Michelin Europa Nord

Anish K. Taneja (links) und Maria Röttger (rechts), Collage: Syburger Verlag GmbH, Fotos: Michelin

Michelin

Maria Röttger leitet Michelin Europa Nord

Maria Röttger übernimmt zum 1. Juni 2022 die Leitung für Michelin Europa Nord und wird damit für alle Aktivitäten des französischen Mobilitätsanbieters in dieser Region verantwortlich sein. Sie folgt auf Anish K. Taneja, der eine neue Rolle außerhalb des Unternehmens übernimmt. Dies teilt die Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA mit Sitz in Frankfurt mit.

Maria Röttger ist derzeit schon Mitglied des Management Boards Europa Nord und damit nach Firmenangaben weltweit die erste Frau in der Funktion seit der globalen Neuorganisation des Unternehmens 2018. Zuvor war sie als Vice President Chief Administrative Officer im Management Europa Nord unter anderem für die Bereiche Personalwesen Recht Qualität IT Einkauf und Industrie in der Region zuständig. Sie kam im Januar 2020 vom französischen Lebensmittelkonzern Danone zu Michelin. Dort war sie in leitenden Funktionen im Personalwesen und in der Transformation unterschiedlicher Bereiche des Unternehmens tätig.

Bezogen auf den Umsatz ist Michelin Europa Nord die drittgrößte Region innerhalb der Michelin Gruppe. In Europa Nord beschäftigt Michelin rund 7.000 Mitarbeiter, davon rund 5.900 in Produktion und Logistik 1.100 in den Zentralbereichen Vertrieb und Marketing.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren