Motorrad-Neuzulassungen August 2021: Manifestiert sich das Minus?

Düstere Wolken über dem deutschen Markt? Momentan wird allzu deutlich, wie außergewöhnlich gut die Branche durch die letzte Saison gekommen ist. Dieses Ergebnis wird wohl 2021 nicht zu toppen sein, Foto: Wolf Hammer

KBA

Motorrad-Neuzulassungen August 2021: Manifestiert sich das Minus?

Das Kraftfahrt-Bundesamt (kurz: KBA) meldet für den August 2021 insgesamt 19.309 neu zugelassene Krafträder. Das sind 17,6 Prozent weniger als im Vorjahresmonat.

In den ersten acht Monaten dieses Jahres wurden laut KBA 159.851 Einheiten neu zugelassen, 3,9 Prozent weniger als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Weiterhin bei vielen Marken bestehende Lieferengpässe und gute Vorgaben aus dem Vorjahr sind mögliche Erklärungen dafür, warum sich das Minus bei den Motorradneuzulassungen nun für den Rest des Jahres manifestieren könnte – von einigen Fabrikatskonjunkturen abgesehen.

Zudem nehmen wohl das in weiten Teilen der Republik im August vorherrschende schlechte Motorradwetter sowie die Nachwehen der Unwetterkatastrophe in Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen den Schwung aus dem Markt. Viele Endverbraucher scheinen derzeit andere Sorgen zu haben, als sich ein neues Motorrad anzuschaffen. Hinzu kommen die Alarmzeichen einer anziehenden Inflation, die im August nach vorläufigen Daten mit voraussichtlich 3,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahresmonat auf ein 28-Jahres-Hoch geklettert ist. Das könnte viele Verbraucher erstmal ihr Geld zusammenhalten lassen. Zudem könnten Unwägbarkeiten hinsichtlich der Zukunft unseres Landes nach der Bundestagswahl am 26. September durchaus Einfluss auf die Märkte nehmen.

Nichts Neues brachte der August auch im Gebrauchtbike-Geschäft. Die 48.643 Besitzumschreibungen im Berichtsmonat bedeuten ein Minus von 14,9 Prozent im Vergleich zum Vorjahres-August. Kumuliert bis August 2021 registrierten die Zulassungsämter 405.905 Besitzumschreibungen – was immerhin noch ein leichtes Plus von 0,7 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum bedeutet.
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren