Motorrad-Veredler ab jetzt in Lünen

Das BBP-Team mit ihren Geschäftsführern (v.li.): Toni Helmel und Timo Mankartz sowie Christina Besler, die den dritten im Geschäftsführer-Bunde, ihren Ehemann Marcus vertrat, Foto: BBP GmbH

BBP Custom

Motorrad-Veredler ab jetzt in Lünen

BBP Custom hat am 20. Januar seine neuen Räumlichkeiten im nordrhein-westfälischen Lünen, Im Ziegelkamp 12, bezogen. An der Kupferstraße neben Ford Rörentrop feierten über 200 geladene Gäste das Grand Opening.

Das Unternehmen hat sich auf Customizing spezialisiert, vor allem Motorräder der Marke Harley-Davidson, doch neben Kundenaufträgen realisiert das Team um Geschäftsführer Anton Helmel immer wieder eigene Projekte. Damit nimmt man an Wettbewerben teil oder verkauft die veredelten Maschinen gezielt an Endkunden. 

Mit den technischen und optischen Umbauten liegt das Unternehmen voll im Trend der Individualisierung von Bikes, dem Herzenswunsch vieler Harley-Fahrer. Dazu gehört auch die Optimierung des Fahrwerks, der Motorleistung oder des Sounds, denn kaum eine der schweren Maschinen aus Milwaukee ist nämlich serienmäßig unterwegs. Manche Motorräder werden direkt nach dem Kauf umgebaut, andere erst nach Jahren.

Das aktuelle Steckenpferd von Geschäftsführer Anton Helmel ist eine ganz besondere Maschine, die vor knapp 50 Jahren in Milwaukee vom Band lief. Bis das Motorrad zu einem echten BBP-Showbike wird, sollen hunderte Arbeitsstunden und rund 20.000 Euro an Material investiert werden, teilt das Hildener Unternehmen mit. Es gehe aber auch eine Nummer kleiner: Wer zum Beispiel einen typischen Umbau an Auspuff, Lenker, Blinker oder Motor und Blecharbeiten wünscht, ist bei BBP ebenfalls richtig. Das Unternehmensmotto lautet: „You dream it, we build it.“

2018 eröffnete Anton „Toni“ Helmel seine Werkstatt namens Big Block Parts e.K. in Werne und erzielte mit seinen Umbauten im Chicano-Stil und der hohen Qualität seiner Umbauten Erfolge in der Szene, wie zum Beispiel der zweite Platz auf der Bike Week Willingen. In Werne lernte Helmel auch seine beiden neuen Partner kennen: Marcus Besler und Timo Mankartz. Mit ihrem Know-how im Bereich Finanzen, Marketing und Unternehmensaufbau stehen die drei Geschäftsführer für die ambitionierten Wachstumsziele der BBP. Die erste Kernaufgabe, ein neues, größeres und repräsentatives Ladenlokal zu finden und zu beziehen, wurde jetzt gelöst und jetzt werden weitere Mitarbeiter für Werkstatt und Büro am Standort Lünen gesucht.

Zusätzlich zu den normalen Öffnungszeiten gibt es jeden ersten Samstag im Monat einen „Meet the Makers“-Stammtisch. Kunden können die drei Inhaber von 10 bis 13 Uhr bei Snacks und Getränken zu Benzingesprächen treffen.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren