Honda Mototrofa gewinnt Umbau-Wettbewerb

Diesjähriger Gewinner des Honda Customs Händlerwettbewerb: CB650R Fenix von Mototrofa aus Portugal, Foto: Honda

Honda

Mototrofa gewinnt Umbau-Wettbewerb

„Honda-Händler-Umbau des Jahres 2021“ darf sich ab sofort die „CB650R Fenix“ von Mototrofa aus Portugal nennen.

Den europäischen Honda Customs Händlerwettbewerb 2021 gewann mit rund 29 Prozent der 7000 abgegebenen Stimmen der portugiesische Honda-Händler Mototrofa. Der Umbau stehe stellvertretend für die Wiederauferstehung des Mototrofa-Teams, dessen Autohaus nach einem Großbrand wieder aufgebaut werden musste. Die Kreation mag auf den ersten Blick modern wirken, greift jedoch auch technisch auf ältere Modelle zurück. So stammen die Einarmschwinge und das Hinterrad von einer VFR 750F, während das vordere Rad eine CBR 900 RR Fireblade stiftete. Daneben fanden zahlreiche Sonderanfertigungen an das Bike. Dazu zählen unter anderem der Sitz und die hintere Verkleidung. Die 93er-Lackierung solle zugleich eine Hommage an Marc Marquez sowie an das Gründungsjahr des Betriebs darstellen.

Den zweiten Platz ergatterte die CB650R BMX von Werther Honda aus Nizza, dicht gefolgt von der CB650R Four Limited Edition von Espace Motos. Beide Franzosen trennten am Ende nur zwölf Stimmen.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren