MT-09: Umfassende Modellpflege

Foto: Yamaha

Yamaha

MT-09: Umfassende Modellpflege

Yamaha hat einem seiner Verkaufsrenner für die nächste Saison eine intensive Modellpflege gegönnt: Im Vordergrund der überarbeiteten MT-09 steht zunächst einmal das Design, denn so soll das Bike in einem noch schärferen Look Kunden anziehen. Der LED-Scheinwerfer mit kompakterer Linse in der neu konzipierten Abdeckung stellt eine Verbindung zum ebenfalls neu gezeichneten Tank her. Am Heck fällt das neue Rücklicht mit separatem Bremslicht auf.

Die Ingenieure haben die Airbox mit neuen Lufteinlasskanälen ausgestattet, dadurch sollen die hohen Tonfrequenzen des Dreizylinders besser zur Geltung kommen und zudem für eine lineare Gasannahme sorgen. 

Auch in ergonomischer Hinsicht ändert sich einiges: Die höhenverstellbaren Fußrasten wandern drei Zentimeter nach hinten und rund einen Zentimeter in die Höhe. Fahrer- und Soziussitz sind getrennt, die Fußrasten für den Beifahrer wurden ebenfalls angepasst.

Der verstellbare Lenker ist tiefer positioniert und der neue Tank ermöglicht einen größeren Lenkeinschlag. Handbrems-, Kupplungs- und Schalthebel wurden modifiziert, ebenso die vordere Bremsleitung. Die Hinterradfederung wurde für ein besseres Kurvenverhalten überarbeitet.

Neu an Bord ist auch ein Fünf-Zoll-TFT-Farbdisplay mit vier Anzeigeoptionen und der Communication Control Unit (kurz: CCU), die das Smartphone anbindet. Weitere Merkmale der Modellpflege: Tempomat, Komfortblinker, und ein Quickshifter der dritten Generation. Das Assistenzpaket wird um einen Back Slip Regulator (kurz: BSR) erweitert, welcher das Drehmoment steuert, falls das Hinterrad bei übermäßiger Motorbremsung zu blockieren droht.

Ab Februar 2024 soll die neue MT-09 lieferbar sein und die Preise sollen in Kürze veröffentlicht werden.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren