Speedmonsters: Neu mit Royal Enfield in Kiel

Das Team (v.l.): Phil Wolf, Malte, Jörn und Christian Albers, Foto: Wilfried Johst

Speedmonsters

Neu mit Royal Enfield in Kiel

Der Motorradfachbetrieb Speedmonsters Motorcycle Shop in Kiel ist frisch gebackener Royal-Enfield-Vertragshändler.

Speedmonsters gibt es seit fast 40 Jahren – angefangen seinerzeit im Kieler Stadteil Gaarden in Räumlichkeiten, „die denen einer ausgebrannten Besenkammer nicht unähnlich waren“, so Jörn Krautwurst. Der Zweiradmechaniker-Meister ist seit 1991 dabei und erhielt bereits vor 13 Jahren Unterstützung in der Geschäftsführung durch Malte Kosack, nachdem dieser zuvor vier Jahre die Welt bereiste.

Das Speedmonsters-Team beschäftigt sich von der ersten Stunde an mit allen amerikanischen Motorrädern – vom Vorkriegsmodell bis zur aktuellen Fahrzeugpalette. Seit einigen Jahren werden auch sehenswürdige  „Back to the Roots“-Bikes aus japanischer 1970er-und 1980er-Jahre-Produktion auf die Räder gestellt. Überhaupt restaurieren Jörn und Malte, ergänzt durch Phil Wolf und Christian Albers, mit Begeisterung Motorräder, die schon einige Jahre auf dem Buckel haben. 

Am jetzigen Standort in Kiel-Elmschenhagen gibt es Raum genug, um an mehreren Fahrzeugen gleichzeitig Komplettumbauten vorzunehmen. Auch wenn man es den fertiggestellten Bikes manchmal kaum ansieht: Es wird eng mit dem TÜV zusammengearbeitet und nur fahrbare Hardware findet den Weg an die Maschine. Raum genug gibt es auch für die aktuellen Royal-Enfield-Modelle, die Speedmonsters artgerecht in die Ausstellung integriert hat.

Weitere Informationen.

Wilfried Johst

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren