BW Import - Neuer Sales Manager für Changjiang und Orcal

Collage: Syburger Verlag GmbH, Fotos: BW Import

BW Import

Neuer Sales Manager für Changjiang und Orcal

Der belgische Importeur BW Import mit Sitz in Mechelen hat Hans Vorstenbosch zum Sales Manager für Deutschland und Österreich ernannt. In dieser Funktion ist er für die Marken Changjiang und Orcal zuständig, wie CEO Bart Wellemans mitteilte.

Vorstenbosch verfügt über langjährige Erfahrungen als Verkaufsprofi in der deutschsprachigen Motorradbekleidungsindustrie. Er arbeitete jahrelang als Sales Manager für Rev'it Sport Int. Bei Polo Motorrad baute er als New Business Manager den B2B-Vertrieb und -Marketing auf. In den vergangenen drei Jahren war er als Sales- und Export-Manager für die Hostettler GmbH (iXS) tätig und baute die Großkunden und den Export außerhalb Europas aus.

Bei BW Import soll er den Markt in Deutschland und Österreich für die Marken Changjiang und Orcal ausbauen. Er unterstützt und berät die Händler dabei im Verkaufsprozess der Produkte. Kontakt: hans@bwimport.be oder +31 631776567.

Die Marke Changjiang:

Changjiang hat über 70 Jahre Erfahrung mit Motorradgespannen. Es war Anfang der 1950er Jahre, als das Werk Changjiang auf Wunsch der Chinesischen Armee entstanden ist. Damals rüstete man die Armee mit 1000 Gespannen aus. Dies führte zu einer langfristigen Nachfrage auch bei Endverbrauchern – sowohl national als auch international. Bis 2017 war das 750er-Boxer-Motorradgespann auch in Europa zu haben. Euro5 erforderte eine radikale Modernisierung des klassischen Konzepts. Derzeit bietet Changjiang eine Reihe von Seitenwagen mit einem neuen, modernen 650-ccm-Motor an, der im CF-Moto-Werk entwickelt wurde. Er ist effizient, zuverlässig, sparsam und umweltfreundlich und bringt alle Qualitäten mit, die Enthusiasten und Neueinsteiger gleichermaßen erwarten können. Heute verkauft die Marke Changjiang jährlich mehr als 2000 Gespanne weltweit.

Die Marke Orcal:

Die sechziger Jahre sind immer noch das Symbol für eine große Ära der Freiheit und unerschöpflichen Kreativität. Daraus, in Verbindung mit der neuesten Technologie, schöpft Orcal seine Inspiration. Die 125-ccm-Motorräder von Orcal kombinieren moderne Technik mit einem Vintage-Look.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren