Neues Country Management für Italjet Dragster

Foto: Italjet Dragster

Odenwälder Fahrzeugtechnik

Neues Country Management für Italjet Dragster

Die italienische Kultrollermarke Italjet Dragster, zuletzt vertrieben von der KSR Group, hat für den deutschen und österreichischen Motorradmarkt einen neuen Country Manager: Uwe Kilian von der Odenwälder Fahrzeugtechnik GmbH (kurz: OFT) mit Sitz in Fürth, wo man sich unter anderem bereits um die Marke Maico, das Thema Elektromobilität generell und den Bike-Service des schwedischen Elektromotorrad-Start-ups RGNT kümmert.

Italjet Dragster stand schon immer für Sportlichkeit und außergewöhnliches Design: Der offen liegende Gitterrohrrahmen polarisiert und das ganze System ist gepaart mit hochwertigen Komponenten wie etwa Brembo-Bremsen. „Es gibt kaum vergleichbare Roller in der Szene, welche diesem Unikat aus Italien das Wasser reichen können“, sagt Uwe Kilian.

2024 toppe Italjet die Modellpalette mit dem Dragster 300 mit noch mehr Leistung, mehr Drehmoment, bei gleichem Gewicht (128 Kilogramm Trockengewicht). Der Einzylinder-Viertakt-Motor leistet 17,5 kW (23,8 PS) und erreicht ein maximales Drehmoment von 26,5 Nm bei 6250 Umdrehungen pro Minute. Die ersten Modelle des größten Dragsters stünden zur Auslieferung an die ersten Kunden bereit. Der UVP liegt bei 7.498 Euro inkl. MwSt. „Wir als neues Italjet-Country Management für Deutschland und Österreich haben das Händlernetz seit November neu aufgestellt und werden die Marke weiter auf- und ausbauen.“ Ziel sei es, zwischen dem Hersteller und dem Händler partnerschaftlich zu vermitteln.

Getreu dem Motto „alles außer gewöhnlich“, wolle man keinen vernünftigen und praktischen Roller anbieten, was andere besser könnten. Italjet soll außergewöhnlich sein und bleiben. „Neben dem Dragster 300 und Dragster 200 wollen wir mit dem 125-er Modell die Jugend erreichen und die sportliche Ecke des Rollermarkts beleben“, bilanziert Kilian. 

Weitere Informationen.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren