Partnerschaft im Motocross-Rennsport

Jens Engelking (re.) und Steffen Hünecke, Foto: Hartje

Hartje

Partnerschaft im Motocross-Rennsport

2024 rollt das renommierte norddeutsche Motocross Team SHR Motorsports als Team „SHR-Motorsport by Hartje“ an die nationalen und internationalen Startgatter.

Bereits 2023 startete SHR Motorsports Team erfolgreich in der MXGP-Weltmeisterschaft. Die Zusammenarbeit mit Hartje markiert einen bedeutenden und logischen Schritt für beide Unternehmen aus dem niedersächsischen Landkreis Nienburg. Insbesondere da Hartje im Jahr 2024 die B2B- Distribution der vertriebenen Sortimente im Motorrad-Offroad-Segment deutlich ausweitet. 

Hartje bringt auch die renommierte und traditionsreiche Bekleidungsmarke UFO aus Italien zurück nach Deutschland. Das Hartje-Offroad-Sortiment bietet zusätzlich professionelle Rennsportmarken, zum Teil im Exklusivvertrieb für Deutschland: Neben UFO vertraut das Team um Rennstallinhaber Steffen Hünecke auf Bremstechnologie des spanischen Bremsspezialisten Galfer, ebenso zu haben bei Hoyaer Vollsortimenter. Hinzu kommt WRP aus Italien, wir berichteten.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 3/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren