MCA - Racing Team fördert Nachwuchs

Julius Caesar Rörig (li.) und Carlos Schröter, Foto: MCA

MCA

Racing Team fördert Nachwuchs

Der Mehrmarkenhändler MCA Altendiez fördert den Rennsport-Nachwuchs stets nach Kräften. Geschäftsführer Stefan Schmidt ist selbst begeisterter Rennstreckler. Wie der Altendiezer Händler mitteilt, bereichert seit dieser Saison der neunjährige Carlos Schröter aus Diez das MCA Racing Team.

Das kleine Powerpaket fährt der Mitteilung zufolge seit seinem dritten Geburtstag Motorrad. Nachdem der elterliche Garten zu klein geworden sei, trainiert der Neunjährige nun auf einem privaten Gelände und diversen Rennstrecken.

Bei einem Sichtungslehrgang des ADAC Hessen-Thüringen im vergangenen Jahr habe er der Meldung zufolge das Blut in seinen Adern gegen Benzin eingetauscht. Das junge Talent ging beim „ADAC Minibike Cup“ an den Start. Aufgrund der Corona-Pandemie mussten die ersten Renntermine leider abgesagt werden, inzwischen konnte Carlos seine ersten Rennen jedoch absolvieren.

Der Nachwuchsfahrer wird von MCA-Geschäftsführer Stefan Schmidt und seinem 15-jährigen Sohn Julius Caesar Rörig, der selbst bereits in der zweiten Saison beim „Northern Talent Cup“ teilnimmt, auf seiner Honda NSF 100 intensiv gecoacht.

Carlos hat nach eigenen Angaben große Ziele und möchte eines Tages auf dem Siegertreppchen stehen. Deshalb wolle MCA ihn auf diesem Weg begleiten. Unterstützt wird das Renntalent dabei nicht nur von MCA sondern von weiteren Sponsoren wie R&G Faserverbundwerkstoffe GmbH, Winkler Autoteile - Transporte, Schiess-Sportzentrum Westerwald, F73 Academy, Racefoxx, Motocrumb und dem ADAC Hessen-Thüringen.

Weitere Informationen.
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren