Radfahren im Wald bald verboten?

Foto: Pixabay

ZIV

Radfahren im Wald bald verboten?

Dass man mit dem Verbrennermotor nicht grenzenlos in der freien Natur und dem Wald unterwegs sein darf, hat sich in den Köpfen der Biker verankert. Dass dies aber in naher Zukunft auch für Fahrradfahrer verboten sein sollte, ist dagegen neu.

Das Ende des Radfahrens im Wald, wie wir es kennen, droht nämlich den Freizeit- und Mountainbikern, wenn sich nichts am aktuellen Gesetzesentwurf von Landwirtschaftsminister Cem Özdemir ändert, der gerade in der Berliner Pipeline steckt.

Gemeinsam mit der Deutschen Initiative Mountainbike (kurz: DIMB) und dem Mountainbike Tourismusforum Deutschland setzt sich der Zweirad-Industrie-Verband (ZIV) für das Radfahren in der Natur ein und verstärkt seine Lobby-Arbeit in Berlin.

Hintergrund der geplanten Gesetzesnovelle: das Bundeswaldgesetz (kurz: BWaldG) soll nach rund 50 Jahren umfassend reformiert werden, um den veränderten Rahmenbedingungen vor allem mit Blick auf den Klimawandel und den notwendigen Schutz der Biodiversität Rechnung zu tragen. Ein erster Referentenentwurf des Gesetzes, der den Bundesministerien zur Abstimmung vorliegt, könnte die Bewegungsfreiheit und Erholung im Wald tatsächlich stark einschränken. Betroffen wären alle Radfahrer, die Waldwege benutzen oder die aktive Bewegung mit dem Naturerlebnis im Wald verbinden wollen.

Diesem Wald-Fahrradverbot entgegen wirken möchte die Initiative Bike Nature Movement. Sie hat auf Grundlage einer fachlichen und juristischen Bewertung des ersten Entwurfs bereits Stellung genommen. Die nächsten Schritte der Bundesregierung sind die für das erste Quartal 2024 geplanten Länder- und Verbändeanhörungen. Im 1. Quartal 2025 soll das neue Gesetz dann in Kraft treten.

Der ZIV veranstaltete am 17. Januar in Berlin einen Parlamentarischen Abend. Tenor der Veranstaltung: Fahrradfahren im Wald gehört nicht verboten. „Radfahren im Wald müsste es eigentlich auf Rezept geben“, so Prof. Dr. Swen Malte John von der Universität Osnabrück.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren