Robotic Warehouse – bike & business 2/2024

Foto: FC-Moto

Robotic Warehouse

Fast 30 Jahre nach der Gründung wird es beim Rundumversorger FC-Moto Zeit für einen Neubau, an dem alle Kräfte zusammenfließen. Wir haben einen Blick hinter die Kulissen geworfen.

Die grauen Kisten flitzen hin und her, in jeder befindet sich eine Kundenbestellung. Helme, Jacken, Hosen, Brillen, kurz gesagt alles, was man zum Motorradfahren braucht. Eine beeindruckend hochmoderne Anlage mit 120 000 AutoStore-Plätzen arbeitet rund um die Uhr. Das „Robotic Warehouse“ bereitet alles vor, damit die Kollegen aus Fleisch und Blut morgens bei Schichtbeginn gleich mit dem Packen anfangen können. Ein letzter Blick auf Ware und Bestellung, Rechnung und Lieferschein dazu gelegt, dann geht’s ab auf die Reise zum Kunden. Mehrere tausend Sendungen verlassen täglich das Logistikzentrum und machen irgendwo auf der Welt einen Motorradfahrer glücklich. 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der bike & business 2/2024.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 2/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren