Smart Bike: Künstliche Intelligenz – bike & business 4/21

Fotocollage: Syburger Verlag, Fotos: Ducati, Pixabay

Smart Bike: Künstliche Intelligenz

Von KI gesteuerte Algorithmen, Radarkameras, 360-Grad-Kollisionswarner, GPS-Tracker, Motorrad-SOS und Connected-Apps – zieht beim Motorrad jetzt und in naher Zukunft immer mehr Kollege Roboter an den Hebeln?

Kennen Sie eine Organisation mit dem Kürzel „CMC“? Hinter dieser Abkürzung verbirgt sich das Connected Motorcycle Consortium, gegründet vor fünf Jahren von BMW, Honda, KTM und Yamaha. Weitere reguläre Mitglieder sind Ducati, Suzuki und Triumph. Kawasaki und Alpinestars sind seit Dezember 2020 dabei, als das CMC sein Projekt der „Basic Specification“ startete.

Den gesamten Artikel lesen Sie in der bike & business 4/2021.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren