So geht Händler begeistern

An dieser Stelle möchte ich mein Augenmerk einmal auf die Branchenplayer aus der Lieferantenszene lenken, die sich mit viel Energie, Ernsthaftigkeit und Empathie für ihre Händlerpartner einsetzen: Jüngstes Beispiel MSA Germany. Der Importeur und Großhändler aus Weiden in der Oberpfalz hat am vorvergangenen Wochenende 400 Händlerpartner zur ersten Hausmesse geladen. Motto: „Ride Bayern – Dealer Days“.

Die gute Nachricht: Fast alle der eingeladenen Partner beehrten das MSA-Germany-Team und machten die Premiere zum Erfolg. Nach einem gemütlichen und kommunikativen Weißwurstbrunch gab es Fachgespräche, Vorträge und Netzwerken pur in der Max-Reger-Halle. Am Abend dann VIP-Gäste aus Italien, ein leckeres Abendessen, DJ und Cocktails.

Auch ich durfte mich unter die Teilnehmer mischen und das Event in vollen Zügen genießen. Mit gut zwei Dutzend Händlern habe ich angeregte Gespräche geführt über die aktuelle Lage der Branche und die Befindlichkeiten in den einzelnen Lebens- und Markenwelten. Dieser Erfahrungs- und Ideenaustausch ist enorm wichtig, um zu reflektieren, sich selbst zu erden und die richtigen Themen zu finden, die einen nach vorne bringen – auf beiden Seiten.

Danke Team MSA Germany! In personam Gerald Federl, Thomas Timmen, Theresa Rappl und Christian Ludwig. Das Event war für die Händler (und mich) ein Volltreffer. Weiter so und auf eine baldige Wiederholung eures Events in der herrlichen Oberpfalz: Ride Bayern – MSA Dealer Days – immer gerne wieder.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren