Streckenhelden contra Schlaglöcher

Zwar bremsen die derzeit eintretenden Temperaturkapriolen – laues Lüftchen und Sonnenschein hier, Schneegestöber und eisglatte Fahrbahnen im schnellen Wechsel da – Motorradfahrers Frühlingsgefühle noch ziemlich ein. Doch steht fest: Irgendwann ist auch der hartnäckigste Winter vorüber und die neue Motorradsaison darf endlich beginnen.

Weil die frostige Zeit des Jahres unseren Straßen Risse im Asphalt und Schlaglöcher ohne Ende beschert hat, gibt das Essener Institut für Zweiradsicherheit (kurz: ifZ) Verhaltenstipps, wie man die Gefahrenstellen umkurven kann. Vorausschauendes Fahren gehört dazu oder angepasste Geschwindigkeiten auch auf den vermeintlich bekannten Hausstrecken.

Biker, die mit dem einen oder anderen Schlagloch Bekanntschaft gemacht haben, können andere Roller- und Motorradfahrer davor bewahren, indem sie den Mangel der zuständigen Straßenverkehrsbehörde melden. Das klingt für viele aufwändig, weshalb es oftmals unterlassen wird, doch das ifz hat eine ganz einfache Abhilfe geschaffen: den ifz-Meldebogen. Einfach im App-Store oder bei Google-Play „m o t o – die ifz-app“ laden. Mit ihr fotografiert der motorradfahrende Straßenwart vor Ort schnell das Schlagloch und sendet es zusammen mit dem Standort ab. Die Essener leiten den Mangel schnellstmöglich der zuständigen Behörde zu.

Damit nicht genug. Die Reparatur eines Fahrbahnschadens verläuft in der Regel nicht von heute auf morgen. Wie können jetzt andere Motorradfahrende schnell vom entdeckten Schaden erfahren? Schlaglöcher & Co werden für alle ganz schnell transparent – nämlich mit einer weiteren App des ifz, dem „StreckenHeld“. Hier kann jeder schnell und unkompliziert anderen Roller- und Motorradfahrern sicherheitsrelevante Infos liefern, indem er ganz einfach die nächste hilfreiche „Meldung“ platziert. Das macht unser aller Motorradalltag sicherer. Auch hier, liebes ifz-Team in Essen: Daumen hoch!

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren