Traumjob Motorradhändler? – bike & business 4/2024

Foto: Uli Biggemann

Traumjob Motorradhändler?

Den Traum, ihre Leidenschaft fürs Motorradfahren zum Beruf zu machen, haben sich viele Motorradhändler erfüllt. Doch sind sie auch zufrieden und erfüllt sie ihr mitunter stressiger Job? Fachjournalismus-Masterstudenten der FH Würzburg-Schweinfurt haben bei zwölf Händlern über das Für und Wider eines spannenden Berufs recherchiert (Teil 1).

Mit seinem Betrieb hat er sich 2024 für den Preis „Motorradhändler des Jahres“ beworben – und ist Ende Februar auf dem 2. Platz gelandet. Doch wer ist dieser Mann, der durch die Liebe zum Familienbetrieb kam und ihn nun seit fünfeinhalb Jahren leitet? Daniel Korell ist kein großgewachsener Mann, aber mit einem großen, freundlichen Lächeln über einem braunen, langen Kinnbart. Er sitzt locker, die Hände vor sich auf dem Schreibtisch abgelegt, in seinem Büro in Südbaden in Ettenheim, neben ihm ein Papierstapel. 

Den gesamten Artikel lesen Sie in der bike & business 4/2024.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren