Yamaha MT-07, Modell 2023: 5-Zoll-TFT-Vollfarbdisplay mit Smartphone-Konnektivität

Modelljahr 2023

Updates für Yamaha MT-07 und MT-125

Kleine Elektronik-Updates kennzeichnen die 2023er Modelle der beiden kleineren Hubraumvarianten von Yamahas »Hyper Naked«-Baureihe.

Als »Hyper Naked« bezeichnet Yamaha die Baureihe der aggressiv gestylten Roadster der MT-Reihe. Das Line-up umfasst mittlerweile Maschinen mit vier Hubräumen von 125 bis 1000 Kubik in diversen Ausstattungsvarianten.

Yamaha MT-07
2 Bilder
Yamaha MT-125

 Yamaha MT-07 und MT-125, Modell 2023

Die Modelle MT-125 und MT-07 erhalten für das Modelljahr ein neues 5-Zoll-TFT-Vollfarbdisplay. Dieses bietet zwei unterschiedlichen Layouts. Die »Street«-Anzeige besitzt ein Layout mit obenliegendem Drehzahlmesser mit Balkenanzeige, darunter werden Geschwindigkeit und der eingelegte Gang abgebildet. Bei der »Touring«-Anzeige ist der Screen geteilt in den »analogen« Drehzahlmesser rechts und eine digitale Geschwindigkeitsanzeige links. Über die Yamaha-App »MyRide« kann das Smartphone verbunden werden, so dass zahlreiche Funktionen auf dem Screen verfügbar werden.

Die Elektronik der MT-07 erhält zusätzlich eine Vorbereitung für den Einbau des optional erhältlichen Quickshifters.

Der Ausstattungsumfang der MT-125 wird um eine neue Traktionskontrolle ergänzt.

Die MT-07 und die 35-kW-Ausführung der MT-07 sowie die MT-125 des Modelljahres 2023 werden in den Lackierungen Cyan Storm, Icon Blue sowie Tech Black angeboten. Ab Mai 2023 sind die Maschinen bei deutschen Yamaha Partnern verfügbar.

Weitere Informationen

Aktuelle Ausgabe

bike & business 1/2023

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren