Vertiefte Zusammenarbeit mit TomTom

Foto: TomTom

BMW

Vertiefte Zusammenarbeit mit TomTom

TomTom stellt sein Navigationspaket für die gesamte globale Produktpalette von BMW Motorrad zur Verfügung, dies teilt das Unternehmen mit Sitz in Amsterdam mit. Durch die Nutzung der Karten-, Navigations- und Echtzeit-Verkehrsinformationen vom Navi-Anbieter sollen BMW-Fahrer ein innovatives, integriertes Navigationserlebnis bekommen. Nutzen kann man die Services auch über eine spezielle mobile App (Android und iOS).

Über das Lenkerdisplay und die Connected App von BMW Motorrad erhalten die Biker Zugriff auf die für sie wichtigsten Informationen wie zum Beispiel Abbiegehinweise oder Offline-Navigation. Die mit der TomTom-Navigation SDK entwickelte Software zeichnet sich laut Unternehmensangaben durch eine größere Kartenabdeckung und -vielfalt aus.

„Wir wollen das Motorradfahren aufregender, komfortabler und sicherer machen, indem wir die Konnektivität und die Verfügbarkeit digitaler Dienste während der Fahrt verbessern", sagt Robert Hein, Head of Connected Ride, BMW Motorrad. „Unsere Zusammenarbeit mit TomTom hilft uns dabei, das Fahrerlebnis zu verbessern, indem wir die neuesten Karten, Verkehrsinformationen und branchenführende Navigation speziell für Motorradfahrer anbieten."

Mike Schoofs, Chief Revenue Officer bei TomTom, ergänzt: „Wir freuen uns darüber, BMW Motorrad mit unserer zuverlässigen Navigationstechnologie auszustatten und die erfolgreiche Zusammenarbeit fortzusetzen, um die Konnektivität von Motorrädern voranzutreiben und die Sicherheit und den Komfort für Motorradfahrer zu erhöhen.“

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren