Motorrad-Zentrum Oldenburg: Von der freien Werkstatt zum Markenhändler

Foto: Frank Hofmann

Motorrad-Zentrum Oldenburg

Von der freien Werkstatt zum Markenhändler

Autofahrern in Oldenburg ist Marcus Buggel seit 2002 gut bekannt. Mit seinem Autoglas Servicepoint war er für die Vierradfraktion in Sachen Autoglas, Folierungen und als freie Werkstatt da. Das war dem Team aber nicht genug, und so liebäugelte man schon seit einiger Zeit mit dem Einstieg ins Zweiradbusiness

Im vergangenen Jahr war es dann soweit. Im Juni 2020 eröffnete das Motorrad-Zentrum Oldenburg (kurz: MZO) im Baumschulenweg 16. Auf über 900 Quadratmetern Fläche bieten dort Kfz-Meister Marcus Buggel und sein Team die Marken Benelli, Brixton, CF Moto, Malaguti sowie Lambretta an.

Hinzu gekommen sind nun auch noch SWM, Online sowie in Kürze Motron, die neue Marke der KSR Group. Im MZO-Sortiment ist für jeden etwas dabei, für jung und alt, für Kunden, die es gemütlich und stylisch sowie sportlich oder touristisch mögen. Für die genannten Marken gibt es die kompletten Werkstattleistungen. Außerdem ist MZO weiterhin Ansprechpartner rund um das Thema Kfz, Autoglas und Folierungen. 

Frank Hofmann

Aktuelle Ausgabe

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren