Zwei coole Konzeptbikes

Collage: Syburger Verlag GmbH, Fotos: Brixton

Brixton

Zwei coole Konzeptbikes

Die von der österreichischen KSR Group gemanagte Marke Brixton macht auf der EICMA in Mailand mit zwei Konzeptbikes von sich reden: die Storr 500 und die Layback.

Die Storr 500, welche Ihren Namen wegen der gleichnamigen Felsformation auf der schottischen Isle of Skye trägt, basiert auf dem bestehenden Adventure Bike Crossfire 500. Entstanden ist das Konzeptbike mit dem Salzburger Designstudio R!de. 

Die zweite Brixton-Studie kommt als einsitziges, minimalistisches Elektromoped daher, welche ihren Namen Layback, wegen des Bildes eines Surfers, der sich auf seinem Board nach hinten lehnt, besitzt.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 1/2023

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren