Bundesfachschule Zweiradtechnik Frankfurt: Die Meisterklasse von 2021

Foto: Hartmann/Berufsbildungs- und Technologiezentrum

Bundesfachschule Zweiradtechnik Frankfurt

Die Meisterklasse von 2021

Die Bundesfachschule Zweiradtechnik in Frankfurt hat am 25. März in einer coronagerechten Zeremonie ihre frischgebackenen Zweiradmechaniker-Meister gekürt. Florian Schöll, Geschäftsführer des Bereiches Bildung bei der Handwerkskammer Frankfurt-Rhein-Main, lobte den Fleiß und die guten Ergebnisse der Teilnehmer des Meisterkurses. Er prophezeite den Zweiradmechaniker-Meistern eine aussichtsreiche Zukunft und ermutigte sie, sich ehrenamtlich im Handwerk zu engagieren.

Je Schwerpunkt „Fahrrad“ und „Motorrad“ wurden rund zwanzig Meisterbriefe ausgehändigt. Den jeweils drei Jahrgangsbesten im Motorradbereich überreichte Melanie Krüger,Leiterin Lehrgangswesen der HWK, zusätzlich als Sachpräsent jeweils ein zwei-Kanal Speicheroszilloskop.

Motorrad-Klassensprecher Lars Hilbrecht dankte den beiden Lehrgangsleitern Dietmar Hertel und Lars Vellmer für ihre einfühlsame und sympathische Art, den komplexen Lehrstoff zu vermitteln. Eine bessere fachkundige Unterstützung in Theorie und Praxis habe man sich nicht wünschen können. Mit dem blau-roten Handwerksschal um den Hals und dem Meisterbrief in der Hand stießen die frischgebackenen Meister mit einem Gläschen alkoholfreiem Sekt auf ihren Erfolg an. 

Abschließend versammelten sich die Meisterklassen von 2021 zum Erinnerungsfoto im Hof der Bundesfachschule in der Schönstraße 21. »bike & business«-Chefredakteur Stephan Maderner drückte jedem Absolventen die neueste Ausgabe in die Hände und spendierte für den Rest der Saison ein Freiabo des Branchenblattes.

Aktuelle Ausgabe

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren