Motorradhändler des Jahres

Der »bike & business«-Award »Motorradhändler des Jahres« zeichnet Zweiradbetriebe für ihr exzellentes Vertriebs- und Servicegeschäft aus.

Die Fachmedienmarke »bike & business« prämiert 2025 bereits zum 18. Mal gemeinsam mit den Partnern Mobile.de, Motorex, Santander Consumer Bank und der Real Garant Versicherung Zweiradhändler mit exzellentem Vertriebs- und Servicegeschäft. Die Award-Verleihung rückt wieder an seinen angestammten November-Termin.

Der Wettbewerb richtet sich an markengebundene und freie Händler für Motorräder, Motorroller/Scooter, Leichtkrafträder, ATVs und Quads aus Deutschland, Österreich und der Schweiz. Bewertungskriterien sind vor allem die Effektivität des Vertriebs, die Kreativität bei der Vermarktung via Internet sowie die Kundenorientierung. Teilnahmeberechtigt sind außerdem auch Freie Werkstätten, Zubehör- und Bekleidungshändler sowie Betriebe aus Österreich und der Schweiz.

Jetzt bewerben für die nächste Staffel

Von den Besten lernen und sich auf den Prüfstand stellen: Die Bewerbungsphase des Awards »Motorradhändler des Jahres« 2025 hat begonnen, sie findet wieder in zwei Stufen statt. Noch bis Ende September 2024 können Betriebe, die gerne einmal am Wettbewerb teilnehmen möchten, unkompliziert den Finger heben und uns eine Mail an mdj@syburger.de schicken. Name des Ansprechpartners und des Betriebs genügen zunächst. Die Jury prüft dann vorab Ihre Gewinnaussichten und schickt Ihnen zeitnah die Bewerbungsunterlagen, Einsendeschluss der offiziellen Bewerbung: 28. Februar 2025. Nutzen Sie die operativ ruhigeren Wintermonate Ihres Geschäftes, um die Bewerbungsmappe zusammen mit Ihrem Team ohne Termindruck mit Leben zu füllen und auf den Weg zu bringen.

Die Jury trifft sich am 10. September nächsten Jahres und wählt die Top Ten aus. Für das finale Ranking besuchen wir die Kandidaten vom 22. bis 26. September 2025 vor Ort – genau wie im letzten Jahr.

Die Siegerehrung, das abendliche Highlight der Fachtagung »bike & business«, die ebenfalls auf ihren angestammten Novembertermin zurückgeht, findet am 20. November 2025 im Goldsaal des Kongresszentrums Dortmund statt.

Die Highlights der Preisverleihung 2024

Unsere Partner

Darum lohnt sich eine Bewerbung

Mit einer Bewerbung warten viele Vorteile auf Sie und Ihr Unternehmen. 

  1. Eine neutrale Fachjury bewertet Ihr Unternehmen markenübergreifend
  2. Sie stellen im Unternehmenscheck Ihre Prozesse auf den Prüfstand
  3. Sie steigern die Motivation Ihrer Mitarbeiter
  4. Sie gewinnen positive Aufmerksamkeit bei Herstellern und Importeuren
  5. Sie profitieren von der Berichterstattung in Regional- und Fachpresse.
  6. Sie begeistern Ihre Kunden.
     

Kostenloser Unternehmenscheck

Durch die Teilnahme an einem Award können Sie Ihr Unternehmen auf den Prüfstand stellen. Allein schon durch die Bearbeitung der Bewerbungsunterlagen hinterfragen Sie eigene Prozesse im Unternehmen, decken Schwachstellen auf und führen auf diese Weise einen Selbstcheck durch. Aus diesen Erkenntnissen lassen sich schließlich Impulse für die eigene Unternehmensführung ableiten.

Mitarbeitermotivation

Eine Award-Teilnahme und der damit verbundene Wettkampfgedanke motiviert Ihre Mitarbeiter und verstärkt das Teambuilding. Das gemeinsame Hinarbeiten auf den Award-Gewinn und das Gefühl „zu den Besten zu gehören“ führt zu einer hohen Identifikation mit dem Unternehmen. Die Teilnahme an der Preisverleihung selbst ist ein zusätzlicher Anreiz für Ihre Mitarbeiter.

Profilierung bei Herstellern und Importeuren

Auch gegenüber Herstellern und Importeuren dient eine Top-Platzierung beim Award als Leistungsnachweis und als unabhängiges Gütesiegel. Das eigene Image wird gestärkt bis hin zu einer Vorbildfunktion innerhalb des Markennetzes. Hersteller kommunizieren dieses Qualitätssiegel oftmals in ihrer internen Kommunikation und Berichterstattung.

Von den »Besten« lernen

Die Berichterstattung in Print und Online aber auch die Preisverleihung selbst geben nützliche Anregungen und Impulse für Ihre eigene Arbeit. Zahlreiche Best-Practice-Beispiele zeigen Ideen auf, die auch das eigene Unternehmen voranbringen können - ganz nach dem Motto »Von den Besten lernen«.

Kundenbegeisterung

Die Top-Platzierung bei einem Award stellt einen neutralen Leistungsnachweis einer unabhängigen Fachjury dar. Diese positive Bewertung von Branchenexperten können Sie für eigene Marketingaktionen nutzen – Stichwort: Empfehlungsmarketing. All das unterstützt Sie bei der Kundenbindung, Neukundengewinnung und Imagestärkung.

Mediale Zusatzleistungen

Über alle Bewerber, die in die engere Auswahl der Jury kommen, erfolgt eine ausführliche Berichterstattung in der Print-Ausgabe von »bike und business« sowie auf unserer Website. Zusätzlich wird die regionale Presse im Anschluss an die Preisverleihung über die Gewinner informiert.

Statements bisheriger Gewinner

Thomas Holzner, Warm-up Zweiradtechnik Westhausen: „Der Gala-Abend im BVB-Stadion war mega. Die Location war etwas Einmaliges, das Essen war super – und letztlich noch der Gang zur Trainerbank am Heiligen Rasen. Einfach irre, das war Champions-League-Niveau! Der Award ist eigentlich eine Pflichtveranstaltung für jeden Motoradbetrieb. Man sieht, wo man im Vergleich zum Wettbewerb steht und stärkt den Teamgeist.“

Sabine Schrom, H & S Motorradtechnik, Krumbach (Schwaben): „Die Preisverleihung war imposant, die Atmosphäre einmalig, die Gespräche interessant und inspirierend – Feuer für unseren Teamspirit. Das Feedback unserer Lieferanten, unseres Importeurs und unserer Kunden fiel durchweg positiv, sie sind begeistert und haben sogar gefragt, was sie tun können, damit wir das nächste Mal auf dem ersten Platz landen.“

Daniel Korell, Hänsle Motorradsport, Ettenheim: „Die Veranstaltung hat uns gut gefallen, die Location war klasse. Mit der Teilnahme am Award haben wir unseren Betrieb schon bei der Erstellung der Bewerbungsunterlagen und vor dem Jurybesuch auf den Prüfstand gestellt und einige längst überfällige Veränderungen kurzfristig umgesetzt. Die Feedbackgespräche haben und nochmal auf einige Dinge aufmerksam gemacht, die man im Tagesgeschäft selbst schon nicht mehr sieht und weitere Verbesserungspotenziale aufgezeigt, die wir jetzt angehen. Der Award war eine tolle Wertschätzung und eine gute Gelegenheit, sich mit Händlerkollegen und der Industrie auszutauschen.“

Petra Ischner, A1-Moto, Walsrode: „Für uns war es eine interessante und sehr lehrreiche Erfahrung. Wir haben durch den Jury-Besuch Feedback von Ausstehenden zu hören bekommen und fanden dieses sehr gut. Der ganze Award hat uns einen unglaublichen Spaß gemacht. Die Veranstaltung in der BVB- Arena war für unser Team ein absolutes Highlight. Alle waren begeistert von der besonderen Atmosphäre bei der Preisverleihung und natürlich von unserem Preis. Wir können die Award-Teilnahme nur jedem ans Herz legen: Es war eine Menge Arbeit, aber es hat sehr viel Spaß gemacht und hat uns dazu veranlasst, uns mit unserer Firma und ihrer Geschichte der Firma nochmals sehr genau auseinanderzusetzen. Dabei haben wir viel lachen müssen und auch Stolz empfunden auf das, was wir bis jetzt geleistet haben.“

Malte Kreke, Börjes American Bikes/Harley-Davidson Bermen: „Von der Bewerbung bis zur Händlergala inkl. Preisverleihung hatten wir eine Menge Spaß und konnten unseren Betrieb nach Rücksprache mit der Jury in den Abläufen und der Außendarstellung weiterhin verbessern. Weiter ist unser Netzwerk unter Motorradhändlern und Lieferanten positiv gewachsen. Unsere Kunden profitieren durch ein zusätzlich motiviertes Team von bestem Service.“

Stefanie und Tom Hemmerlein, hmf Motorrad, Würzburg: „Wow, wir sind geplättet. Verzeiht die Wortwahl: Wie ist das geil! Die Fachjury des bike & business-Branchenawards hat uns als einen der Top-5-Motorradhändler in Deutschland prämiert. Wir sind stolz wie Oskar. Und nicht zuletzt ein ganz großes Lob an das Team um Stephan Maderner und alle die ausgezeichneten Top-Händler. Es ist immer wieder klasse, von den Besten der Branche zu lernen.“

Wolf-Georg Rohde, Stute Hengst Köln: „Für uns war es ein unvergesslicher Abend, der nicht zu toppen ist. Der Aufwand, den die Jury bei dieser Auszeichnung betreibt, ist einmalig in der Branche. Und den Nutzen, den wir Händler erhalten, ist ebenso einzigartig. Weiter so!"

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren