Erstes Open House in Künzelsau

Sie füllten beim Open House die MoFa Lounge mit Leben (v.li.): Bianca, Peggy, Joe, Magda, Ami und Maik, Foto: Stephan Maderner

MoFa Lounge

Erstes Open House in Künzelsau

Joachim „Joe“ Schmidt und sein Team von MoFa Lounge im hohenlohischen Künzelsau haben am vergangenen Samstag erstmals seit der Eröffnung des Geschäfts im November 2020 einen Tag der offenen Tür zelebriert.

Die im hinteren Teil eines TUI-Reisebüros angesiedelte Boutique mit ausgefallener Motorradmode und Zubehör lockte die Besucher mit weiteren Ausstellern wie Maik Vöhringer von Bike-Fee aus Pfullingen oder Kevin Funk von Funk Motorräder aus Notzingen in die Keltergasse 39. Rockig poppige Live-Musik steuerte das Duo Stage bei.

Neben der coolen Shoppingatmosphäre in dem Laden mit ausgefallenen Labels wie 70's, King Kerosin, Holyfreedom, Angel & Lethal ThreaT, Jack's Inn 54 , aber auch bekannten Marken wie Modeka, Grand Canyon oder Marushin konnten sich die Kunden auch mit Kaffee und Erfrischungsgetränken oder einer frischen Thüringer Bratwurst vom Grill stärken. Zum Sortiment der MoFa Lounge gehören auch die verrücktesten Mitbringsel von der US-Freiheitsstatue in Plastik, Taschenmessern über Gürtelschnallen bis hin zum speziellen Whisky.

Joe Schmidt empfiehlt sich mit seiner MoFa Lounge als Treffpunkt für die lokale und überregionale Biker-Community. Sein Netzwerk hilft dabei. Seit vielen Jahren ist er 1. Vorstand bei den Harley-Davidson-Freunden Hohenlohe und organisiert den traditionellen Harley-Run Hohenlohe, der zuletzt zweimal Corona zum Opfer fiel.
 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2021

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren