Held - Handarbeiter

Foto: Held

Held

Handarbeiter

Ob einem die maximale Sicherheit der eigenen Flossen fast 330 Euro wert ist, muss jeder selbst entscheiden: Bei Held erhält man für das Geld mit dem neuen Phantom Pro einen Sporthandschuh aus Känguruleder, in dem praktisch alles verbaut ist, was ­Hände und Finger schützt.

Als da wären: Vollflächige Polsterung von Oberhand und Daumen mit stoßabsorbierendem Suprotect-Schaum plus Armaprotec auf der Oberhand, Knöchelschale aus Titan und mit stoßdämpfendem Schaum unterlegte, hochabriebfeste Rochenhaut am Handballen. Dazu gibt es eine GFK-Schale und SuperFabric an der Handkante, SuperFabric an Fingerknöcheln und Stulpe, Hartplastikschale am Kleinfinger als Schutz vor Verdrehungen sowie eine Fingerbrücke zwischen und Aramid-Verstärkungen an Klein- und Ringfinger. Die Innenhand ist vorgekrümmt und faltenfrei gearbeitet, Visierwischer, Belüftung, Tunnel-Handgelenkriegel und Klettverschluss an der Stulpe komplettieren die Ausstattung. Den Phantom Pro verkaufen die Allgäuer in Schwarz-Weiß-Rot und in Schwarz-Weiß in den Größen 6 bis 12. Die schwarz-weiße Version ist auch in Kurz- und Langgrößen erhältlich.

 

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren