TRW - Neue Bremsbeläge für ältere Chopper und Sportbikes

PC-Beläge der Marke TRW sollen Performance und Komfort verbinden, Foto: TRW

TRW

Neue Bremsbeläge für ältere Chopper und Sportbikes

Eine bessere Leistungsfähigkeit der Bremse und hohe Komfortwerte – bei manchen Motorrädern sind das schwer zu vereinbarende Eigenschaften. Abhilfe schaffen sollen die neuen PC-Bremsbeläge der Marke TRW; das Kürzel PC steht für Performance Comfort.

Die Aftermarket-Abteilung von ZF in Schweinfurt teilt mit, dass sich Kunden mit größeren Choppern und älteren Sportbikes oft eine bessere Bremsleistung wünschten, als sie standardmäßig verbaute organische Bremsbeläge liefern. Die TRW-Experten weisen darauf hin, dass bei Fahrten durchs Gebirge oder schnellen Ausflügen mit einem älteren Sportler Standardbeläge an ihre Grenzen kämen. Zwar könne der Tausch auf Sinterbeläge bei diesen Fahrzeugen die Bremsleistung verbessern, jedoch auch zu Komforteinbußen führen.

Die spezielle Carbon-Mischung der PC-Bremsbeläge von TRW soll hohe und gleichbleibende Verzögerungswerte bei geringer Hitzeentwicklung gewährleisten. Weitere Vorteile: Die Bremshydraulik bleibe auch bei Dauerbeanspruchung leistungsfähig, Fading werde vermieden. Trotz der gestiegenen Leistungsfähigkeit seien die PC-Beläge dennoch geräuscharm und würden Vibrationen unterbinden. Beim Bremsen werde laut Hersteller außerdem weniger Bremsstaub freigesetzt - das schütze die Umwelt und halte das Motorrad sauber.

Fachlich-technischer Hinweis von TRW: „Dank der scheibenschonenden Mischung sind die Beläge für alle gängigen Bremsscheiben aus Edelstahl oder Guss geeignet. Das Befestigungssystem NRS verbindet den Belag unlösbar mit der Rückenplatte und sorgt für einen gleichbleibenden Druckpunkt bis zur Verschleißgrenze.” Der Belag eignet sich laut TRW für alle Typen von Straßenmaschinen: vom klassischen Naked Bike bis hin zu Custombikes, Choppern und Cruisern oder älteren Sportbikes.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 5/2022

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

Anzeige

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren