Partner ATEV vermarktet nun auch Motorradbatterien

Sven Griebert (li.), Geschäftsführer des ATEV-Verbands, und Raphael Eckert, General Manager Sales & Marketing Components, Foto: GS Yuasa

GS Yuasa

Partner ATEV vermarktet nun auch Motorradbatterien

Die Teilehandelskooperation ATEV mit Sitz im unterfränkischen Marktheidenfeld-Altfeld und GS Yuasa intensivieren ihre Zusammenarbeit und erweitern die seit zwei Jahren bestehende Kooperation, die auf einer gemeinsamen Vermarktung von Autobatterien beruht, nun auch auf das Motorradsegment.

Ab sofort verkaufen die gegenwärtig 78 ATEV-Händler zusätzlich das gesamte Produktspektrum von GS Yuasa für den Motorradmarkt, darunter die Top-Seller YB4L-B, YTX9-BS und YTX12-BS sowie Prüf- und Ladegeräte. 

„Die verlässliche Zusammenarbeit auf Augenhöhe mit ATEV schätzen wir sehr“, so Raphael Eckert, General Manager Sales & Marketing Components der GS Yuasa Germany GmbH. „Neben unseren Produkten überzeugten vor allem unsere Außendienst-Profis, die mit jedem Gesellschafter in Kontakt treten, gegebenenfalls mit ihm gemeinsam die individuellen Anforderungen seiner Kunden definieren und so die exakt passenden Produkte vorstellen.“ 

ATEV-Geschäftsführer Sven Griebert lobt die geordnete Distributionsstruktur von GS Yuasa, von der sowohl die Werkstätten wie deren Kunden profitierten und Anklang fänden auch die kreativen und unkompliziert realisierbaren Marketing-Pakete. Auf dem Markt für Motorradbatterien sei GS Yuasa weltweit eine etablierte Größe, denn „Jeder der ein Motorrad hat, kennt Yuasa“, so Griebert. Da diese Kunden in der Regel auch ein Auto besäßen, für das sie in eine ebenso hochwertige OE-Starterbatterie investierten, sei die Erweiterung des Sortiments nur folgerichtig gewesen.

Aktuelle Ausgabe

bike & business 4/2024

Facebook

Wenn Du hier klickst, wirst Du zu Facebook weitergeleitet. Dabei werden Daten an Facebook übermittelt.

bike&business-Newsletter

Mehr frische Infos und Angebote finden Sie im bike&business-Newsletter.

Jetzt registrieren